om_neu-3334_edited.jpg

ABOUT.

Verschwitzte Nächte im Untergrund, alte MTV Sessions, kaltes Wasser am nächsten Morgen - so fühlt sich oskar's mum an. Robert, Lena, Ju und Sebb sind keine Mums, kreieren aber einen aufbrausenden, neuen Alternative Rock Sound, der seine Stimme nutzt.

Laue Sommertage 2018 - hier liegt Melancholie und der Ursprung von oskar's mum. Lena war sich mit sich einig - es muss was passieren. Ungefähr 158 heimlich geschriebene Songs gehören in den Vordergrund. Sie fand noch im selben Jahr Sebb und Robert, die sofort mitbrannten. Die finale Suche nach einem/*r Schlagzeuger*in glich einer Castingshow ohne Knebelveträge, doch auch das gelang letztlich - durch eine seriöse Datingapp mit T kam Ju im März 2019 dazu. Von dort an begann ein wilder Lauf eigener Stilfindung, erster großer Klickzahlen, kunstvollen Musikvideos, Musikwettbewerben und vor allem einem guten Team.
Töne aus dem Off sind sich uneinig - Nirvana, 80's Vibes, Andrea Berg, alles schon gehört (kein Witz). Die Band kennt ihren Sound - frischer Indie/Alternative Rock, der sich von treibenden Brit Pop Beats, über visionäre Synthie Klänge zu grungigen Melancholie Vibes trägt. Inhaltsstarke Lyrics über Liebe, Tequila und Gesellschaftskritik geben den Inhalt dieses Rahmens.
Aktuell ist die Band mitten in ihren ersten Album Aufnahmen mit allem, was dazu gehört. Man darf also gespannt sein.